Manufak -TOUR am Oberrhein

Unterwegs zu - teilweise letzten - Meistern Ihres Fachs! 

 

- Ein Kapitel Kulturerbe am Oberrhein! -

 

- Manufakturen, Definition und Bedeutung für die Region.

  • Manufakturen stehen für "vorindustrielle Betriebe ", individuelle Herstellung in Unikaten oder in Kleinstserie; auch als Label für besonders hochwertig,! Aber auch: Eine Spezies, "in Baden zuhause" ein "Markenzeichen der Region"
  • Manufakturen sind aber auch gerade hier bei uns: Der Ursprung, die Wiege zahlreicher  Mittel-ständischer Unternehmen, teils stattliche Weltmarktführer, bei denen immer noch der Geist des "Unternehmers mit Herz und Verstand und Tradition" dahinter steht! Damit verbinden sich Namen wie: Junghans, Sick, Hansgrohe, ....u.v.a.m.!

- Die Idee, dahinter:

Manufakturen gilt es als WERTE in BADEN zu entdecken, erleben, erhalten!

...gerade auch ,weil einige zu den "letzten Meistern Ihres Fach´s" gehören !

...gerade  auch, weil sie ein Stück regionales Kulturerbe verkörpern!

...gerade auch, weil Sie Beachtung und Wertschätzung verdienen!

 

Mehr als ein Grund also, unsere MANUFAK-TOUR zu starten!

 

Etappe I :  Entdecken, Beschreiben, Dokumentieren

Heisst  Manufakturen zu entdecken und diese dann hier vorzustellen. Dazu gehört später auch ein Wettbewerb, bei dem Sie aufgerufen sind, Manufakturen,die Sie entdeckt, hier nicht nur hier vorzustellen, sondern auch in anderen Medien! 

 

Etappe II : Gemeinsam erleben, erlebbar machen!

Diese besuchen, um bei den Meistern(innen) einen Blick in die Werkstätten zu werfen, ihr Werken kennen zu lernen und von Ihnen viel zu erfahren, zum Beispiel:

...wie schafft man es in der Ära von Industrie 4.0 als Manufaktur zu überleben?

..."wie sehen Sie die Zukunft Ihrer Manufaktur?"    und...

 

Etappe III : die  anspruchvollste: Manufakturen -wo möglich- erhalten

Mit den Worten - teilweise letzten Meistern-  im Untertitel klingt ein Problem an ,das vielen Manufakturen, ganzen Gruppen gemeinsam ist, sie haben keine Zukunft. Meist ist es die "Nachfolge-Problematik, oft aber auch sind es Vermarktungschancen, die fehlen. Hier wollen wir ansetzen und  durch Kooperationen unter den Manufakturen oder auch z.B. mit Tourismus - Partnern praktisch unterstützen. ...und wenn es gelingt, auch nur eine davon zu erhalten, dann hat sie sich gelohnt unsere ManufakTOUR!

 

Herzlich eingeladen diese Kleinode unserer Region zu entdecken und zu erleben, sind alle die, die mit  uns der Meinung sind, dass dies nicht nur eine schöne Sache mit reizvollen Begegnungen ist, sondern auch eine wertvolle Aufgabe darstellt damit ein Stück  REGIONALES KULTURERBE zu pflegen und zu sichern!  

 

Inzwischen konnte ich schon einigen Persönlichkeiten der Region das Projekt vorstellen und auch viel positive Wertung erfahren. Hier  einige Voten  als Beispiel:


 

Das Projekt ManufakTOUR zeigt schon in der Startphase auf, welchen Wert die Manufakturen für die Regionalkultur darstellen. Diese in ihrer Vielfalt zu entdecken  und zu dokumentieren ist alleine schon eine lobenswerte Initiative.  Diese erlebbar zu machen und da und dort  bei  deren Zukunftssicherung zu unterstützen, ist in der Tat  ein Stück  Pflege regionalen  Kulturerbes und verdient Unterstützung. Dies auf die Oberrhein-Region auszurichten, ist ein wertvoller Aspekt!

 

Wir wünschen viel Erfolg und unterstützen diese Vorhaben gerne mit Rat  und Tat!

 

 

Dr. Bernd Dallmann FWTM- Hauptgeschäftsführer

 

 

 

 

Das Projekt ManufakTOUR von Alois Fleig spiegelt das Engagement seines Gründers wider.Wir teilen seine Auffassung, dass diese Gruppe von Unternehmen, die Manufakturen Markenzeichen unserer Region sind und in der Tat den Ursprung heute starker Familienuternehmen darstellen .Angesichts der Werte an Wissen und Kultur sind  sie auch ein Stück regionale Kulturerbe. Wir finden es eine schöne Sache, auf die vielen Werte, die unsere Region zu bieten hat, hinzuweisen. Dies an Unternehmerpersönlichkeiten festzumachen, hat für uns als Wirtschaftsverband besonderen Charme!

Dieses Projekt verdient Unterstützung, Wertschätzung und vor allem Erfolg!

Dr. Christoph Münzer , wvib-Hauptgeschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Und was halten Sie von diesem Vorhaben ?  Wie werten Menschen, die unsere Oberrhein-Region wertschätzen, das Projekt ManufakTOUR? Sie sind herzlich eingeladen hier Ihre Einschätzung abzugeben! Ihre Kritik und Anregungen sind für uns sehr wertvoll!

Sie wollen mehr wissen über die Intentionen dieses Vorhabens? Gerne komme ich für ein persönliches Gespräch zu Ihnen!