Netzwerk-Manufaktur

Netzwerke sind heute in allen Bereichen angesagt.  Oft  nach dem Prinzip "Glücksspielautomat" betrieben. Man gebe  möglichst kleinen Einsatz oben ein und erwartet, dass sehr schnell sehr viel an Kontakten heraus kommt!

Das Prinzip dort: Menge + Wahrscheinlichkeit + Schnelligkeit!  Wer daran glaubt?!

Anders unsere NETZWERK - MANUFAKTUR !                                                      Unser Prinzip:  Präzision+ Vertrauen +viel Geduld ........


Das "Bordwerkzeug" dazu:

  • Aus Jahrzehnten Zusammenarbeit valide Kontakte zu T-Transfer-Institutionen (KIT/STW/FHG)
  • Aus 1/12 Jahrzehnten Verbandstätigkeit persönl. Kontakte zu Unternehmern,
  • Aus  30 Jahren FIT/ Fleig  praktische Erfahrung in Innovation+Technologie-Beratung
  • Geduld, Vertrauen, Zeit  und  ein Team von Experten mit den teils jahrzehntelanger Zusammenarbeit:...

Aktuelle Arbeitsproben:

Glaskunst-Manufakturen:

Zwei Meister der Glaskunst zusammengeführt:

- Ralf Müller Chef der Dorotheenhütte, Wolfach im Kinzigtal  handwerkliche Kunstglasbläserei

- Andreas Linnenschmidt, Inhaber der Glaskunstwerkstatt in Baden-Baden/ Steinbach

jeder in seinem Fach eine Alleinstellung:

hier Glasbläserei / Hohlglas mit "Schauproduktion", Tourismusziel, starker internationaler und regionaler Vermarktung!

dort: Künstlerische Flachglasobjekte von hist.Bleiverglasung Restaurator und Gutachter bis zu "-Glas-Bildern"

Ergebnis: Größter Respekt vor den Leistungen des anderen / Arbeitsgebiete ergänzen sich nahtlos wie eine Intarsie.    1. Schritt: Schon die Kenntnis der Arbeit des Anderen, die Möglichkeit sich auszutauschen und verweisen ein Gewinn!

2. Schritt: Arbeitsproben u. Schaustücke aus der Baden-Badener Werkstatt werden im Wolfacher präsentiert!

...weitere Schritte sind schon angedacht und "reifen" unter weiterer Betreuuung durch Fleig WinBaden

Beide sind Partner im Verbund der "ManufakTOUR  am Oberrhein"  


Extremsportler+Trainer+ Vortragsredner trifft  "Event-MACHER"

 


Ihre Meinung, Ihre Wertung oder Ihre Aufgabe können Sie hier direkt oder an alois.fleig@arcor.de:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0